Archiv der Kategorie: Landkultur

Auf dem Land gibt’s mehr als Kuhställe – Galerien in Kuhställen zum Beispiel.

Ein Wort zum Alkohol

Gestern habe ich gelesen, dass sich überdurchschnittlich viele Berliner zu Tode saufen und rauchen. Da habe ich vor Schreck den ganzen Tag keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Natürlich bin ich nicht gefährdet. Ich lebe weder in Neukölln noch in Hellersdorf-Marzahn. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkultur | 1 Kommentar

Sonntagslektüre

Das aktuelle Dummy-Magazin widmet sich einem Thema, dem man sich gar nicht genug widmen kann: Der Provinz. Ein Heft auf das ich gewartet habe. Hoffentlich hält es, was es verspricht…

Veröffentlicht unter Landkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Best of Provinz – Thomas Trappe

Gerade erst entdeckt. Und fast ohne Neid muss ich mal wieder anerkennen, dass Thomas Trappe als Provinzkind einen zigfach besseren Job macht, als ich. Er sitzt nämlich wirklich mitten drin und was er da so erzählt, reicht mindestens für ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Osten, Landkultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag

Veröffentlicht unter Landkultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

How to look like a hip and urban person in five minutes

1. Nimm eine Kamera, die komische Bilder macht. Handy, Einmalwegwerfkamera oder Polaroid. Die Farben müssen unwirklich aussehen. Wenn das nicht geht, stelle Deine Stino-Kamera auf Schwarz-Weiß um. 2. Wenn Du jemanden hast, der Dich fotografieren kann, versorge ihn mit genauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Im Sommer ist alles schön

Mit dem Regionalexpress durch die sonnenbeschienene, bräsig daliegende Uckermark fahren und Element of Crime hören. Es gibt Momente, die versöhnen dich ganz und gar mit der Provinz.

Veröffentlicht unter Buntes Land, Landkultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sternstunden der Gelassenheit

Ein Kollege hat unlängst einen Kampf der Kulturen in der Hauptstadt ausgemacht. Als er gepflegt ein feierabendliches Herrengedeck zu sich nehmen wollte und sich zu diesem Zweck in die Kastanienallee begab, wurde sein entspanntes Leutebeobachten jäh von einem Lärm unterbrochen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buntes Land, Landkultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Playlist zum 1. Mai (Tag der Arbeit)

Zum Warmwerden und Kuscheln Zum Aufheizen Zum Agitieren Zum Philosophieren Zum in die Zukunft Schweifen

Veröffentlicht unter Landkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Pommerland ist abgebrannt

In Berlin brennen von Zeit zu Zeit Autos. Auf dem Land brennt es vor allem zu Ostern in den Gärten und auf dem Dorfplatz. Während die abgefackelten Kaeffzette in Berlin eine Art politisches Statement für die Abwrackprämie sind, hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge, Der Osten, Landkultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Provinzkunst in Berlin

Irgendwo am Rand von irgendwas liegt Schloss Bröllin. Dort – etwa 130 Kilometer nördlich von Berlin in Vorpommern – hat sich nach der Wende ein beliebter Treffpunkt für Künstler, insbesondere aus der freien Theatereszene, etabliert. Vor einigen Jahren – es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar