Schlagwort-Archive: Berlin

Wieder da

Meine Haut hat Löcher. Die Welt dringt von außen direkt in mich hinein. Ich dehne, ich ziehe, ich reiße ein wenig herum, versuche, das Kostüm wieder anzupassen, doch wann immer sich eine Lücke schließt, geht eine andere wieder auf. Stimmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Big Brother und das Schweinesystem

Da hatte sich wohl jemand im Dienstplan verschrieben. Gleich 600 Polizisten waren am Dienstagabend zur Schicht angetreten, um ein besetztes Haus in der Brunnenstraße zu räumen. Innerhalb weniger Minuten verscheuchten sie 19 Bewohner, die sich darin ein gemütliches Nest aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe in den Zeiten der Schweinegrippe

Es regnet, Leute sehen verschnupft aus und im Fernsehen spricht Guido Knopp über die Wende. Es ist November. Ansonsten sind wir von weiteren Katastrophen im Moment verschont. Wenn man mal von der Schweinegrippe absieht. Aber irgendwas ist ja immer. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landleben, Politisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Immer zweimal mehr krank als wie Du!

Berlin ist krank! Behauptet Volker Zastrow in der aktuellen FAS. Woran er das festmacht? Nun, zum Beispiel an der Zahl der anonymen Bestattungen in der Hauptstadt. Sie nähere sich den 50 Prozent. Das heißt, dass beinahe jeder zweite, der hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buntes Land | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Into the wild

Die Hauptstadt ist nicht immer nur nett. Sie ist manchmal auch ein arrogantes kleines Ekel, das sich vor dir aufbaut und rumprotzt, was sie so alles zu bieten hat, dass dir allein vom Zuhören schon schwindelig wird. Und kaum schaust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge, Buntes Land | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sternstunden der Gelassenheit

Ein Kollege hat unlängst einen Kampf der Kulturen in der Hauptstadt ausgemacht. Als er gepflegt ein feierabendliches Herrengedeck zu sich nehmen wollte und sich zu diesem Zweck in die Kastanienallee begab, wurde sein entspanntes Leutebeobachten jäh von einem Lärm unterbrochen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buntes Land, Landkultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sehnsucht nach Lärm

Ein neuer Lebensabschnitt hat für mich begonnen und dieser Lebensabschnitt heißt erstmal: Keine Arbeit. Ein idealer Zeitpunkt, um zur Ruhe zu kommen. Aber das Bedürfnis, mich zu erholen, bleibt irgendwie aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar