Best of Provinz – Thomas Trappe

Gerade erst entdeckt. Und fast ohne Neid muss ich mal wieder anerkennen, dass Thomas Trappe als Provinzkind einen zigfach besseren Job macht, als ich. Er sitzt nämlich wirklich mitten drin und was er da so erzählt, reicht mindestens für ein Buch, wenn nicht gar eine ganze Bibliothek. Ich denke, es ist eine Frage der Zeit, bis Herr Suhrkamp o.ä. bei ihm anklopfen.

Hier geht es um eine ganz liebenswürdige Eigenart deutscher Provinzkultur – den Dorfkarneval. Möge der Wettergott es gut mit uns meinen und das Lesen ein voller Erfolg werden!

Nach Studie mehrerer bundesweiter Karnevalsberichte der vergangenen Tage stelle ich den folgenden von mir großzügig erstellten Text kostenlos zum Kopieren zur Verfügung. Der geneigte Lokaljournalist spart Zeit, das Ergebnis ist das Gleiche, so mein Versprechen. Keine Scham, greifen Sie zu, ich hab noch mehr davon.

Dieser Beitrag wurde unter Der Osten, Landkultur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.