Was Provinzkinder so treiben…

…frage ich mich, seit ich Becki und Torben kennen gelernt habe. Mittlerweile habe ich mich von meinen schlauen Kollegen davon überzeugen lassen, dass das ganze wohl nur ein Fake ist, aber Leute – was für ein genialer Fake.

Da sind zwei Kinder, die verdammt nerdig daherkommen (ein leicht übergewichtiges Mädchen und ein Junge mit offensiv schwulem Touch). Und die beiden füllen gemeinsam einen Youtube-Channel, in dem sie sich über nerdige Jugendliche lustig machen.

Okay, sie verarschen explizit christliche Jugendliche oder solche, die ständig in christlichen Jugendgruppen unterwegs sind. Sie übermoralisieren in ihren Videokommentaren, sondern Plattitüden ab und schrecken auch nicht vor ganz unsagbar peinlichen Formulierungen wie „zum Bleistift“ zurück.

Die Reaktionen auf Becki und Torben sind heftig. In den Kommentaren werden sie beschimpft – mal von der einen Seite, die glaubt sie wären echt. Und einmal von der anderen Seite, die durchschaut, dass die beiden hier nur faken und die ihre Kritik am Christentum kritisiert. Insgesamt tummelt sich da also eine Vielzahl humorloser Menschen.

Für mich sind Becki und Torben schon jetzt Kult.

Dieser Beitrag wurde unter Landleben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.