Category Archives: Rein in die Stadt

Zurückgelassen

Tweet Die Sonne scheint und scheint dabei, als tue sie das nur für mich. Meine Schuhe hinterlassen Spuren im staubtrockenen Staub und  jedem Schritt folgt ein schläfriges Echo. Der Müll türmt sich friedlich neben dem leeren Papierkorb, die letzten Reste … Continue reading

Hinterlasse einen Kommentar

Filed under Rein in die Stadt

Einmal gut durchlüften

Tweet Es ist ja wirklich so. Die Welt wird anstrengender, Tag für Tag. In letzter Zeit wird mir immer schwindelig, wenn ich irgendwo einen „Senden“-Knopf betätige. Umso schöner, dass es noch Dinge gibt, die sich nicht ändern. Das älteste aller … Continue reading

Hinterlasse einen Kommentar

Filed under Ichgespräche, Rein in die Stadt

Film ab

Tweet “Du musst denen schon wat bieten. Die kommen hierher, weil die sich Berlin so vorstellen. Da kannste nich mit ne Rauhfasertapete kommen oder allet voller Windows-Rechner zu stehen haben. Die erwarten, dass Du inner Fabriketage mit so ‘ner Wand … Continue reading

Hinterlasse einen Kommentar

Filed under Rein in die Stadt

Linie 55

Tweet

4 Kommentare

Filed under Rein in die Stadt

Kistenweise

Tweet Zu einem meiner perversesten Gelüste zählt es, Dinge bewusst zu tun, von denen ich genau weiß, dass ich sie kurze Zeit später bereuen werde. Man nennt das, glaube ich, auch Masochismus. Sich selbst quälen mit vollem Genuss. Wie zum … Continue reading

Hinterlasse einen Kommentar

Filed under Rein in die Stadt

La neige nous portera

Tweet Kann es denn sein, dass das der schönste Winter seit Erfindung des Winters ist? Dass es schneit als gäbe es kein anderes Wetter mehr, dass sich eine weiße Decke wie eine zweite, friedlichere Ebene über die Stadt legt? Dass … Continue reading

2 Kommentare

Filed under Ichgespräche, Rein in die Stadt