Paul und die Sterne der Kneef

Schluss, aus, vorbei, Sommer, Märchen und das ganze Gedöns….all over now. Am Ende bleibt nur die Frage: kann ein Tintenfisch Fußballergebnisse voraussagen?

Kein vernünftig denkender Mensch würde diese Frage mit Ja beantworten und doch lehrt uns unsere Erfahrung, dass das Kraken-Orakel Paul bei dieser WM zu 100 Prozent richtig mit seinen Prophezeiungen lag. Paul bringt uns an die Grenze dessen, was wir zu wissen glaubten. Und stillt damit offenbar eine tiefer sitzende Sehnsucht ins uns.

In einer Zeit, in der viele Fragen ungelöst bleiben, in der Zweifel und Unsicherheit immer größer zu werden scheinen und niemand mehr die großen Antworten hat: ist da der Tintenfisch vielleicht unser letzter verbleibender Heilsbringer? Ich wünsche mir eigentlich, dass Paul nicht paniert in der Friteuse landet sondern uns vorher noch einige Fragen beantwortet.

1. Paul, ist die Wirtschaftskrise schon vorbei oder doch noch nicht?
2. Kommt jetzt bald die nächste Krise?
3. Wird Spanien, nachdem es Fußball-Weltmeister ist, in den Bankrott fallen und den Euro mit in den Abgrund ziehen?
4. Wann wird das Ölbohrloch im Golf von Mexiko gestopft?
5. Wie viele Tiere werden bis dahin noch im Schlamm verenden?
6. Wie lange bleibt Angela Merkel noch Kanzlerin?
7. Wird Deutschland 2014 endlich Weltmeister und welches Lied werden wir dazu singen?
8. Was macht eigentlich Lena?

Ich persönlich habe ja größtest Vertauen in Weissagungen. Vor zwei Jahren interviewte ich eine Wahrsagerin und fragte sie, ob sie seit Beginn der Finanzkrise mehr Kundschaft hat. Weil wir uns so gut verstanden, unternahm sie einen kurzen, kostenlosen Blick in meine Sterne. Berühmt würde ich werden, meine Sterne stünden ab 2011 in derselben Konstellation wie die von Hildegard Kneef.

Weil mir ihre riesige Charlottenburger Wohnung mit Stuck und Flügeltüren sehr gut gefiel, habe ich es einige Zeit auch mit Wahrsagen versucht, in der Hoffnung auch irgendwann so eine Wohnung zu haben. Hat allerdings nicht so ganz geklappt, beim Eurovision Song Contest haben meine hellseherischen Fähigkeiten gänzlich versagt. Nun konzentriere ich mich voll und ganz auf meinen bevorstehenden Ruhm als….naja als was auch immer. Ist ja egal, womit ich berühmt werde, so lange sicher ist, dass ich es werde .

Dieser Beitrag wurde unter Buntes Land abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Paul und die Sterne der Kneef

  1. Super Blog, bin zum ersten mal hier und kann kaum aufhoeren zu lesen!
    Ich hab deine Seite zu den Links auf meinem Blog unter http://pr8-backlink.co.de hinzugefuegt… hoffe, du freust dich ueber den PR8 Backlink!
    Mach weiter so, Yolando Carreno

Schreibe einen Kommentar zu Yolando Carreno Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.